Mit einem positiven Mindset durch die Krise

Neu: Mindful-Lunch für Bürgermeister*innen

Mit Trainerin Leila Adjemi

„An einer leeren Tankstelle kann man nicht tanken“  

Seit einem Jahr bewältigen wir vor Ort, in unseren Gemeinden, diese Pandemie mit all ihren Herausforderungen, unkalkulierbaren und kurzfristigen Entwicklungen. Wir Bürgermeister*innen treffen täglich zahlreiche Entscheidungen, informieren, koordinieren und fangen auch die negativen Stimmungen ab. Gleichzeitig sind wir selber Bürger*innen, Ehepartner*innen, Eltern, Kinder und teilen die gleichen Sorgen wie unsere Bürger*innen.

Umso wichtiger ist es, sich jetzt intensiv mit sich selber zu beschäftigen und für sich selber zu sorgen. Nur, wenn wir uns um unser eigenes Energielevel kümmern, können wir uns auch um die Bedürfnisse unsere Gemeinde kümmern.

Birgit Förster, Bürgermeisterin von Niefern-Öschelbronn

Sie trainieren folgende Inhalte:

  • Achtsamkeitstraining
  • Gedanken und Gefühle zu kontrollieren
  • Empowerment
  • Sich selbst durch die Krise zu managen
  • Sich und andere besser zu verstehen
  • Auch in schwierigen Situationen gelassen zu bleiben

Wann: 31. Mai – 04. Juni und 07. Juni-11. Juni

Zeiten: Täglich, außer am WE, 12:30-13 Uhr (Die einzelnen Sessions werden, ohne Teilnehmer*innen aufgenommen und sind auch zu einem späteren Zeitpunkt per Link abrufbar)

Wie: Zoom. Die Teilnehmer*innen haben dabei Kamera und Mikrophon ausgeschaltet.

Kursgebühr: 220,- Euro

Teilnehmerstimme: Mit dem Mindful Lunch habe ich mir eine wundervolle Auszeit des Tages geschaffen, die ich schon jeden Tag voller Vorfreude erwarte. Mit den Teilnehmern ist eine kostbare Verbindung zu spüren, die den räumlichen Entfernungen trotzt. Leila gelingt es jeden Tag auf´s Neue, in diese 30 Minuten so viel Input zu packen wie nur möglich. Impulse, die zum Nachdenken anregen, Hausaufgaben, die einen leiten und voranbringen. Mit ihrer bodenständigen, sympathischen und energiegeladenen Art und Sprache kreiert sie Situationen, in denen man sich leicht wiederfinden und so Veränderungen achtsam und mit kleinen Schritten angehen kann. Wunderbar!

Diana Kunz, Bürgermeisterin der Gemeinde Zaberfeld